Wie du ein Long Tail Keyword findest und was du beachten musst

Du kennst das Problem: Du möchtest für ein bestimmtes Keyword bei den Google Suchergebnissen erscheinen, hast jedoch keine Chance. Das Keyword ist einfach zu ungenau, zu breit. Ein Long Tail Keyword hilft dir dabei spezifischer zu werden. Du nimmst eine exakte Gruppe von Personen ins Visier. Das reduziert das Suchvolumen und erhöht deine Chancen gerankt zu werden.

Wie du das passende Long Tail Keyword findest und was du beachten musst erkläre ich dir in diesem Blog

Was ist ein Long Tail Keyword eigentlich?

Wie der Name schon sagt, ist der größte Unterschied die Länge des Keywords. Ich denke, dass drei bis fünf Wörter eine gute Länge sind.
Wenn das Keyword kürzer ist erhöht sich das Suchvolumen. Zu lang und du wirst zu spezifisch, niemand googelt nach

„Günstiges Business Coaching für kleine bis mittelständische Unternehmen in Deutschland“

Ein Long Tail Keyword ist also länger und dadurch spezifischer.

 

Anzahl der Suchen und Länge des Keywords

 

Warum du ein Long Tail Keyword nutzen solltest

Ganz einfach, um Traffic zu generieren. Nun fragst du dich vielleicht:
„Aber ein Long Tail Keyword haben doch weniger Suchanfragen“ – stimmt, allerdings auch weniger Mitbewerber.

Das heißt das du die Leute, die sich nicht für deine Seite interessieren herausfiltern kannst.

Um ein Long Tail Keyword effektiv zu nutzen, solltest du 3 Sachen beachten.

  1. Check den Wettbewerb in deinem Marktsegment
  2. Filtere Qualitativ Hochwertige Leads heraus
  3. Erstelle geilen Content!

 

Check den Wettbewerb in deinem Markt Segment

In den meisten Marktsegmenten herrscht purer Wettkampf um jeden Kunden. Der Marktführer hat hier jedoch das sagen. Er dominiert die Suchergebnisse und du kommst nicht an ihm vorbei.

Solltest du jedoch in einer sehr spezifischen Nische Arbeiten, sagen wir Unterdruck pumpen, ist der Wettbewerb nicht so hoch wie bei Marketing Agenturen.

Nutze dieselben Wörter wie deine Zielgruppe

Gibt es Fachvokabular? Wenn du zum Beispiel Instrumente für Zahnärzte herstellst, mach dir keine Sorgen das die Wörter zu spezifisch sind. Wörter wie „Papillenheber“ oder „Implantologie“ helfen dir deine Zielgruppe herauszufiltern.

 

wie du mehr traffic durch longtail keywords bekommst zeigt das monster

 

Herausfiltern von qualitativen Leads

Das Beispiel mit dem Zahnarzt Zubehör zeigt dir eine weitere Stärke von einem Long Tail Keyword.
Du filterst Leute raus, die nicht deine Zielgruppe sind. Dies hat zwei Effekte

 

  • Dein Website Traffic wird höher
  • Du generierst mehr Kunden

 

Da dein Long Tail Keyword insgesamt weniger gesucht wird, hast du bessere Chancen bei den Suchergebnissen gut gerankt zu werden. Außerdem hast du bessere Chancen den Lead zum Kunden zu machen da er an deinem Produkt interessiert ist.

Wenn du maßgeschneiderte Schuhe für Frauen herstellst und du dich aufs Keyword „Schuhe“ fokussierst, kommen auch Männer zu deiner Seite. Das liegt daran, dass Schuhe zu weit gefasst ist.

 

Mehr Traffic, mehr Kunden

 

Der Mann sucht sehr wahrscheinlich nach Männerschuhen (außer es ist Weihnachten ;)) und kommt für dich als Kunde nicht in Frage.

Eine Frau die jedoch „maßgeschneiderte Schuhe“ bei Google sucht und dann auf deiner Seite landet, wird wahrscheinlich deinen Service nutzen wollen.

Perfekt oder? Eine gern gesehene Win-Win-Situation.

Erstelle geilen Content

Ein gutes Long Tail Keyword bringt die jedoch nichts, wenn du keinen passenden Content hast.

Mach dich also an die Arbeit und erstelle guten Content. Achte darauf, dass du das Long Tail Keyword richtig einbeziehst.

Ist dein Content schlecht, klicken die Leute nach kurzer Zeit das kleine rote „X“ und sind weg. Wenn Besucher deiner Website sich jedoch nur kurz bei dir aufhalten, ist das schlecht für dein Ranking. Google denkt (zurecht) dass diese Leute unzufrieden sind und werden deine Seite beim nächsten mal weiter unten anzeigen.

SEO ist allerdings eine andere Baustelle… zurück zum Thema

Ein Long Tail Keyword hat natürlich weniger Suchvolumen, beschert dir aber auch mehr Traffic Click To Tweet

Wie du  gute Long Tail Keywords findest

Es gibt Keyword Tools wie Sand am Meer. Einige sind kostenlos, andere wiederum nicht.
Um ehrlich zu sein habe ich mich noch nicht mit den bezahlten Varianten beschäftigt. Allerdings sehe ich auch keinen Grund.

Es gibt doch den hauseigenen Keyword Planner von Google Adwords mit dem du:

 

  1. Mitbewerber analysieren kannst
  2. Vorschläge für ähnliche Keywords erhältst
  3. Das durchschnittliche Suchvolumen und
  4. Den Wettbewerb für das Keyword siehst

 

Nützlich oder? Definitiv. Ich möchte dir kurz zeigen wie ich den Keyword Planner für mich nutze.
Voraussetzung ist natürlich, dass du einen Google AdWords Account hast.

 

Ich mache mir zunächst Gedanken über welches Thema ich einen Blogpost schreiben will.
Um das Thema Long Tail Keyword anzugehen, sagen wir mal ich schreibe zum Thema: SEO – Search Engine Optimization

Nun beginnt meine Suche nach einem passenden Long Tail Keyword

 

  • Einloggen und Keyword Planner auswählen

Um den Keyword Planner zu finden klickst du auf Tools und danach auf Keyword Planner

Keyword Planner öffnen

 

Google Adwords Keyword Planner suchen

Google Adwords Keyword Planner suchen

  • Zielgruppe definieren

Als nächstes kannst du zwischen verschiedenen Optionen auswählen. Ich benutze hauptsächlich die erste Funktion: Keyword Research. Da mein Blog auf deutsch ist, ist die Region die ausgewählte Region Deutschland und die Sprache deutsch.

Settings um ein Long Tail Keyword zu finden

 

  • Recherchieren

Jetzt beginnt die eigentliche Suche. Google zeigt dir, dass die durchschnittliche monatliche Suche für „SEO“ circa 27.000 beträgt. Viel zu viel, da sollten wir uns mittlerweile einig sein.

Schauen wir doch mal nach einem passenden Long Tail Keyword in den Vorschlägen von Google.

Stelle dir immer die Frage: „Würde meine Zielgruppe diese Kombination aus Wörtern benutzen?“ – wenn nein, schaust du weiter.

Falls ja, check die monatlichen Suchanfragen und den Wettbewerb für das Keyword. Während du so durch die weite Welt der Keywords scrollst, solltest du bei folgendem Keyword stoppen:

 

Suchvolumen und Wettbewerb eines Long Tail Keywords evaluieren

 

„Was ist SEO“ – Mit durchschnittlich 590 Suchanfragen pro Monat und geringen Wettbewerb um das Keyword, solltest du dich für dieses entscheiden.

Außerdem sind Überschriften wie „Was ist“ – „Wie du“ – „5 Tipps für“ etc. immer gut.
Des Weiteren kannst du „Was ist SEO“ Problemlos am Anfang der Überschrift stellen, was dein SEO beeinflusst.

 

Weitere Tools um Long Tail Keywords zu finden

1. Keywordtool.io

Mit keywordtool.io bekommst du bis zu 750 Longtail Keywords pro Suchanfrage. Du gibst einfach dein Keyword ein und erhältst weiter, längere Keywords. Ein gutes Tool um Ideen zu sammeln. Leider wird die Häufigkeit der Suchanfrage oder die Mitbewerber für das Keyword nicht angezeigt.
Hole dir bei diesem Tool Inspiration und checke die entsprechenden Statistiken bei Google AdWords.

2. Ubersuggest

Ubersuggest.io nutzt die Suchergänzung von Google. Dir ist bestimmt schon einmal aufgefallen, dass deine Suchen immer von Google ergänzt werden. Das macht sich Übersuggest zu nutzen zeigt dir zahlreiche Long Tail Keywords.

3. KWFinder

Als letzte Quelle der Inspiration möchte ich dir KWFinder empfehlen. Du gibst einfach dein Search Term ein und es werden vom Tool passende Vorschläge gemacht. Du siehst das aktuelle Suchvolumen und wie schwer es ist ein Keyword zu ranken.  Wenn du bereit bist ein wenig Geld zu investieren, kannst du mehr Keywörter sehen und auch nach „Ranking aufwand“ sortieren lassen.

 

3 Kriterien muss dein Long Tail Keyword also erfüllen

  1. Deine Zielgruppe benutzt die Kombination aus Wörtern
  2. Suchanfragen sind nicht zu hoch
  3. Wettbewerb ist gering

Du weißt also nun wie du dein Long Tail Keyword findest. Bleibt noch eine entscheidende Frage…

 

Was sind die Nachteile?

Es gibt auch Nachteile. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass das Benutzen eines Long Tail Keywords für die meisten immer besser ist. Besonders wenn du deine Keywords nicht für Werbung benutzen willst und verdammt viel Budget hast. Hier eine kurze Liste der Nachteile

  • Immer mehr Wettbewerber nutzen ein Long Tail Keyword
  • Du musst Zeit für die Recherche aufbringen (Lohnt sich aber!)

Der erste Punkt wird deine Recherche immer stärker beeinflussen. Da Long Tail Keywords immer interessanter werden, entsteht mehr Wettkampf um diese Keywords. Mehr Wettkampf = schwerer (aber nicht unmöglich) gut gerankt zu werden.

Natürlich hat ein Longtail Keyword weniger Suchvolumen, das ist aber kein Nachteil, sondern eine ChanceClick To Tweet

Fazit

Ein Long Tail Keyword ist eine spezifische Suchanfrage bei Google. Du kannst es dafür nutzen um mehr Traffic für deine Seite zu generieren. Um ein passendes Long Tail Keyword für dich zu finden, kannst du am besten den Keyword Planner von Google benutzen.

Ich empfehle dir dich auf Long Tail Keywords zu fokussieren. Probier´s einfach mal aus:

Schreibe zwei Blogposts zum selben Thema. Bei dem einem Blogpost nutzt du ein Keyword mit hohem Suchvolumen, bei dem anderen ein Long Tail Keyword. Nach einiger Zeit analysierst du dann beide Artikel und schaust welcher dir mehr organischen Traffic (also unbezahlten) gebracht hat.

Schreib mir wie dein Test verlaufen ist 🙂

 

Bis dann, Johannes

 

Quellen: brickmarketing Yoast Moz xowned

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.